Zum Hauptinhalt springen

Wohmobile Dethleffs

Dethleffs – ein Freund der Familie

Dethleffs kann auf die lĂ€ngste Tradition aller Hersteller im Campingbereich zurĂŒckblicken, denn FirmengrĂŒnder Arist Dethleffs erfand 1931 den Wohnwagen – und zwar in seiner Heimat, dem AllgĂ€u. Noch heute werden die meisten Fahrzeuge dort in einem mittlerweile hochmodernen Werk gebaut, und auch der Rest stammt ausnahmslos aus deutscher Fertigung.

Dethleffs ist heute einer der grĂ¶ĂŸten deutschen Hersteller von Wohnmobilen und Wohnwagen und zeichnet sich durch ein breitgefĂ€chertes Repertoire, hohe Innovationskraft und ein gesundes Preis-LeistungsverhĂ€ltnis aus.

Reisemobile

Die kompaktesten Wohnmobile im Programm entstammen der Baureihe Globebus. Mit einer Breite von 2,20 Metern stellen die Fahrzeuge eine interessante ZwischengrĂ¶ĂŸe zwischen Kastenwagen und „Full-Size-Wohnmobil“ dar. Ein Vorteil, der sich in StĂ€dten mit engen Gassen oder auf kurvigen Passstraßen sofort erschließt, wĂ€hrend gleichzeitig der Komfort eines ausgewachsenen Wohnmobils zur VerfĂŒgung steht. Drei verschiedene Grundrisse mit LĂ€ngs- und Querbetten stehen jeweils als Teil- und Vollintegrierte zur Wahl.

Die Baureihe Trend schließt nahtlos an und besticht neben einem sportlichen Preis-LeistungsverhĂ€ltnis durch eine beeindruckende Anzahl verschiedener Grundrisse in den Karosserieformen teilintegriert, vollintegiert und auch als Alkoven. Durch das bei den Teilintegrierten optionale Hubbett bieten sich die Fahrzeuge sowohl fĂŒr alleinreisende Paare als auch fĂŒr Familien an.

Wenn es neben den ĂŒberzeugenden Grunddaten und dem praktischen Nutzwert eines Trends etwas mehr Emotion sein darf: Voila, der Dethleffs Pulse! Frisches neues Design in einer eigenstĂ€ndigen Formensprache trifft hier auf eine solide technische Basis. Das Beleuchtungskonzept des Interieurs ist viel zu schade fĂŒr einen Prospekt und ein Erlebnis, das man unbedingt in Natura gesehen haben muss. Machen Sie sich selbst ein Bild in unserem Ausstellungspark!

Wer sein Reisemobil ganzjĂ€hrig nutzt und Oberklasse-Komfort zu schĂ€tzen weiß, ist mit den Sondermodellen zum FirmenjubilĂ€um namens Esprit Eighty Eight gut beraten. Viele Extras und ein serienmĂ€ĂŸiger Doppelboden versprechen ReisevergnĂŒgen an 52 Wochen im Jahr.

Der sprichwörtliche Mercedes unter den Reisemobilen kommt in Form  der Baureihe Globeline. Das Mercedes-Benz-Chassis bietet neben ungewöhnlich starker Traktion dank Hinterradantrieb die Option auf das seidenweich schaltende 7G-TRONIC-PLUS-Automatikgetriebe und aktuelle Assistenzsysteme des deutschen Premiumherstellers.

Der Dethleffs Alpa (kurz fĂŒr Alleinreisende Paare) wurde trotz respektabler Ausmaße ganz gezielt auf die BedĂŒrfnisse von genau zwei Personen ausgerichtet. Das in seiner Konsequenz einzigartige Konzept entwickelte sich zu einer Erfolgsstory, die mittlerweile in vielen Varianten und zwei Karosserieformen angeboten wird. Hier vergisst man leicht, dass man sich nicht in einer Ferienwohnung aufhĂ€lt.

WĂ€hrend die letztgenannten Modelle schon sanft  an der TĂŒr zur reisemobilen Oberklasse anklopfen, bewegen sich die Globetrotter XLI und Globetrotter XXL dort auf ihrem angestammten Terrain. Hier ist einfach alles ĂŒppig: GrĂ¶ĂŸe, Ausstattung, Komfort und QualitĂ€t sind gleichermaßen beeindruckend und werden gerne von anspruchsvollen Reisemobilisten goutiert.

 

»mehr anzeigen »weniger anzeigen

Fahrzeuge